Familie bei der Waldvereinshütte Nest
Schloss Egg
Biergarten im Grieshaus
Aussicht vom Hirschenstein Richtung Rauhen Kulm (Südosten)
Lkrs Deggendorf Kalk- und Ziegelmuseum Winzer 1.jpg

Sonderausstellungen

Reichsarbeitsdienstlager 1939-1945 und Flüchtlingslager in Winzer & Neßlbach

Ziegel- und Kalkmuseum Flintsbach

Ausstellung vom 08.09.2017 bis einschließlich 29.10.2017

Reichsarbeitsdienstlager (1937-1945) bzw. Ausländer-/Flüchtlingslager (1945-1952) in Winzer & Neßlbach

Der im sogenannten „3. Reich“ gegründete Reichsarbeitsdienst befasste sich im Gebiet des Landkreises Deggendorf vor allem mit der Errichtung von Schutzbauten gegen die ständig wiederkehrenden Hochwasser der Donau. In diesem Zusammenhang wurden u. a. in Winzer und Neßlbach Reichsarbeitsdienstlager begründet und ab 1937 mit der Errichtung des Donaudammes in der Mühlhamer Schleife und eines Entwässerungskanals mit dazugehörigen Bauwerken in Sattling begonnen. Nach dem 2. Weltkrieg wurden in den freigewordenen Lagern (etwas bis 1952) Flüchtlinge, Vertriebene und heimatlose Ausländer untergebracht.
Die Geschichte dieser beiden „Lager“ wird anhand von vielen Fotos und Dokumenten aufgezeigt. Auch wird in einer großen Anzahl von Zeitungsberichten die Problematik des Zusammenlebens von bis zu 14 verschiedenen Nationen bzw. Volksgruppen in der Nachkriegszeit im Lager Winzer dargestellt.
Die Ausstellung wird am 08.09.2017 um 19 Uhr eröffnet und ist bis einschließlich 29.10.2017 an den nachfolgenden Tagen im Ziegel- und Kalk Museum Flintsbach zu sehen:
1. u. 2. Samstag im Monat
Sonn- und Feiertage jeweils von 13 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung.
Weitere Infos: www.ziegel-kalkmuseum.de

Reichsarbeitsdienst Sonderausstellung

Tradition bis Moderne XI

Handwerksmuseum und Stadtgalerie im Stadtmuseum Deggendorf

Ausstellung von 24.09. - 12.11.2017

Die alle drei Jahre stattfindende jurierte Mitgliederausstellung der Patchwork Gilde Deutschland zeigt die Variationsbreite dieser Textilkunst. Von über 100 Einsendungen wurden nur 40 Quilts zugelassen, welche die hohen künstlerischen aber auch handwerklichen Kriterien erfüllten. Zu ihnen gehört auch ein Quilt der Deggendorferin Annemarie Zoller-Sicker. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Weitere Infos: www.handwerksmuseum-deggendorf.de

Schild und Schwert. Römische Waffentechnik und Schmiedekunst

Museum Quintana in Künzing

Ausstellung von 06.10.2017 bis 13.04.2018

Die Sonderausstellung "Schwert und Schild - Römische Waffentechnik und Schmiedekunst" ist als Ergänzung der Dauerausstellung Abteilung Römer konzipert. In der auf das Detail hin angelegten Ausstellung über die Bewaffnung ders Römischen Heeres geht es um die vielen Einzelheiten der Ausrüstung mit ihren zeitgebundenen Veränderungen.
Diese Erlebnisausstellung geht auf eine Privatinitiative von Thomas Kurtz, München, zurück uns soll das Interesse insbesondere der jüngeren Generation an Geschichte wecken.

geöffnet Dienstag bis Sonntag von 10.00 -16.00 Uhr
Museum geschlossen 12.12. - 26.12.2017 geschlossen

Weitere Infos: Museum Quintana

Römische Waffentechnik - Gewitter
Caelius-Centurion

DUO ART - Gemälde und Kalligrafie

Rathaus Bernried in Birketäcker

Ausstellung von 15.09. bis zum 10.10.2017

Eröffnung der Veranstaltung ist am 14.09. ab 18:00 Uhr.
Gezeigt werden Gemälde und Kalligrafien von Siegrid Hacker und Eva Koloch.

Die Ausstellung kann zu den normalen Öffnungszeiten des Rathauses betrachtet werden, das sind:
Montag - Freitag: 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr,
Montag: 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Donnerstag: 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr

weitere Infos: Tourist-Info Bernried

DUO ART Ausstellung

Werkschau Medientechnik VIII - "Abschied"

Stadtgalerie im Stadtmuseum Deggendorf

Ausstellung vom 15.11.2017 - 26.11.2017

Die unbefangene Sicht der Studierenden auf das Thema Abschied kommt zu überraschenden Ergebnissen. Da wird nicht nur der teils schmerzvolle, teils tragische Verlust videoexperimentell, grafisch oder dokumentarisch thematisiert, in einer Skulptur wird sogar Glas in seiner sprichwörtlichen Zerbrechlichkeit eingebunden.

Mit im Medien-Spiel sind aber auch Hunde, Winke-Katzen, Freddy Quinn und Nam June Paik, der Gottvater der Videokunst.

EÖ Mittwoch 15.11. um 19Uhr

Weitere Infos: Stadtmuseum Deggendorf

Otfried Preußler und seine Freunde - eine Mitmachausstellung

Stadtmuseum Deggendorf

Ausstellung von 21.11.2017 - 04.03.2018

Wer kennt nicht die kleine Hexe oder den Räuber Hotzenplotz? Der 1923 im nordböhmischen Reichenberg geborene Autor hat über 25 Bücher geschrieben, die in mehr als 50 Sprachen übersetzt wurden. Kleine und „große“ Kinder können in vielen Spielstationen in die Welt Otfried Preußlers eintauchen: das Hexenhaus der kleinen Hexe, die Höhle des Räuber Hotzenplotz, die Burg Eulenstein mit dem kleinen Gespenst oder eine Puppenspielstation zur Unterwasserwelt des kleinen Wassermanns.

Weitere Infos: Stadtmuseum Deggendorf

Feuer und Flamme - der Kerzenleuchter

Handwerksmuseum Deggendorf

Ausstellung von 03.12.2017 - 22.04.2018

Auch der 8. Wettbewerb des Handwerksmuseums diesmal zum Thema Kerzenleuchter wurde in der Kunsthandwerkszene sehr gut angenommen. Es bewarben sich 152 Kunsthandwerker mit 349 Kerzenleuchtern. Zugelassen und in der Ausstellung zu bewundern sind nun über 90 Kerzenleuchter von 62 Kunsthandwerkern. Die Preisträger werden erst bei der Eröffnung der Ausstellung bekannt gegeben. Mit Katalog

EÖ Sonntag 03.12.17 um 16 Uhr

Weitere Infos: Handwerksmuseum Deggendorf

Karl Alexander Flügel (1890-1967)

Ein Maler des Bayerischen Waldes

Stadtgalerie im Stadtmuseum Deggendorf

Ausstellung von 10.12.2017 - 15.04.2018

Mitte der 1930er Jahre hat sich der Künstler auf dem Ulrichsberg nahe Deggendorf im Wald ein Haus gebaut. Er konnte diese Landschaft künstlerisch nicht erleben, ohne die Menschen dieser Landschaft mit zu entdecken und so blieb er im Bayerischen Wald bis zu seinem Tode. Erstmals kann in einer Werkschau aus dem Nachlass des Künstlers Malerei und Grafik umfassend präsentiert und gewürdigt werden. Die Ausstellung ist eine spektakuläre Wieder(Neu-)entdeckung.

Mit Katalog

EÖ Sonntag 10.12. um 11 Uhr

Weitere Infos: Stadtmuseum Deggendorf

Seitenanfang